Home/News

Herzlich Willkommen auf den Seiten des ABZ München!

Liebe Kolleg*innen, liebe Interessent*innen,

Endspurt 2019 - wir freuen uns auf die verbleibenden Kurs-Highlights des Jahres:

  • Rücken- und Knieschmerzen gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern. Der Sportmediziner Dr. Karl Zippelius unterrichtet am 10. November einen integrierten Ansatz aus Akupunktur, äußeren Kräuteranwendungen und Tuina.
  • Ganz ohne Nadeln kommen die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten von Kindern im Shonishin aus. Wir freuen uns auf Stephen Birch, den renommierten Experten für Japanische Akupunktur, der Ihnen in seinem Kurs im Dezember Anwendungen bei Schlafstörungen, Verdauungsproblemen oder Erkältungskrankheiten vermittelt.
  • Es gehört ganz einfach zum Job, auch wenn wenige Heilpraktiker es wirklich gerne tun: Rechnungen schreiben. Cynthia Roosen‘s Kurs bringt Ihnen Klarheit über den richtigen Umgang mit der Gebührenordnung – damit Ihnen dieser Teil der Arbeit künftig leicht und entspannt von der Hand geht.

Alle weiteren Kurse finden Sie wie immer hier: kurse/weiterbildungen. Und es kommen laufend neue dazu.

Jeder Therapeut der Chinesischen Medizin kennt die Frage: Wie vertragen sich tierische Produkte in der Chinesischen Medizin mit ethischen Fragen, insbesondere mit dem Artenschutz? Gerne teilen wir hier einen eher ausgewogenen Beitrag des Bayerischen Rundfunks, an dem auch Michael Huber für das ABZ München mitwirkte.

Herzliche Grüße

Bernd Schleifer, Susanne Dranaz und Michael Huber vom ABZ München

 

Unsere Kurse in Chinesischer Medizin sind anerkannt vom TCM-Fachverband Schweiz. AGTCM- und TCM-Fachverband-Mitglieder (Schweiz) erhalten vergünstigte Konditionen und Credits für ihre Kursteilnahme.